Grabbers


Originaltitel: Grabbers
UK/IRL 2012
Regie:
Jon Wright
Laufzeit: 94 min.
Schauspieler: Richard Coyle, Ruth Bradley, Tovey Russel, Lalor Roddy, David Pearse

Freigabe: FSK 16
Regionalcode:0 
Blu-ray Disc-Format:  DL (double-layer) (50 GB)
Verpackung: Amaray
Bildformat: 16:9 - 2,35:1, 1080p
Tonformat:  Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)

Untertitel: Deutsch

Covertext:

Auf Erin Island passiert niemals etwas Aufregendes beruhigt Inselpolizist O’Shea seine neue Kollegin. Doch plötzlich verschwinden Fischer, tote Wale säumen den Strand und der alte Paddy hat in seiner Reuse ein ziemlich bizarres Wesen aus dem Wasser gezogen. Das Unglaubliche ist geschehen: Tentakelreiche Aliens sind auf der Insel eingefallen. Die bösartige Brut liebt Wasser und saugt Blut, was für die Einheimischen eher unbekömmlich ist. Aber warum hat ausgerechnet Paddy die Begegnung mit den hungrigen Außerirdischen überlebt? - Er war mal wieder hackedicht - und das mögen die fremden Besucher gar nicht. Damit ist die Überlebensstrategie der Inselbewohner klar: saufen, saufen, saufen … Doch selbst Iren können nicht so schnell trinken, wie die fruchtbaren Gäste sich vermehren ...

Kritik:

Regisseur Wright drehte bereits zuvor einen Horrorfilm namens "Tormented" und ist also kein Debütant in dem Genre. Grabbers soll ein "Monster-Madness vom Feinsten!" sein, so lautet der Titel. Dabei ist dem Film das auch tlw. recht gut gelungen. Sympathische Darsteller, tolle Filmsets und coole Monstereffekte sorgen für einen Haufen Spaß.

Leider ist der Spaß eher temporär und so sind große Teile von Grabbers ermüdent. Der typisch britische Humor kommt leider viel zu wenig durch. Auch könnten die Effekte noch einwenig ekeliger, schleimiger oder was auch immer sein. Wir wollen ja einen Monsterspaß!

Genrefans werden viele Anspielungen auf Klassiker des Monstergenres wiederfinden. So wirken die kleinen Babay-Grabbers wie ein Haufen Gremlins. Dabei sind diese wirklich gut animiert. Doch das war es dann in Summe auch, nett anzusehen aber ohne das gewisse Etwas!

Fazit: akzeptabler Monsterspaß, der aber weit hinter seinen Möglichkeiten bleibt!

 Qualität:
Härte: 

 


Bild:

Das Bild ist dem Budget entsprechend keine Knaller für HD-Liebhaber. Dabei ist die Schärfe im akzeptablen Bereich. In den dunklen Szenen wird zu wenig Detail durchgezeichnet. Die Plastizität fehlt ebenfalls in Summe kein wirkliches HD-Bild bis auf die leicht höhere Schärfe und ein mehr an Details.

Wertung:

Ton:

Der Ton liegt erfreulicherweise in HD in deutsch vor. Die Stimmen sind dabei nicht wirklich gut abgemischt. Es klingt tlw. recht dumpf, dann mal wieder mit leichtem Halleffekt. Hier wurde die Syncro leider nicht gut gemixt. Es gibt zwar unzählige Surroundeffekt die sind aber ebenfalls eher schlecht abgemischt. Die Auftritte des Monsters sind dabei von Tiefbasseinsätzen durchzogen, die allerdings eher nervig sind und alles andere als gut umgesetzt. In Summe ein recht bescheidener Filmton.

Wertung:

Extras:

Bei den Extras gibt es für diese Produktion nichts zu meckern. Viele Infos zu der Produktion und ein ausführliches Booklet

  • Behind the Scenes
  • Outtakes
  • 12seitiges Booklet
  • Originaltrailer
  • Trailershow

 

Wertung: 

 Gesamtwertung: 

Technisch schwache Blu-ray Disc, allerdings mit guten Extras, hier steht eher der Film im Mittelpunkt!

Film jetzt kaufen!

Who's Online

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Impressum

Impressum

Kontakt

2017  SPLATTER-MOVIES.COM   globbersthemes joomla templates